Sophos Bootable Anti-Virus (SBAV)

Wenn die Entfernung der Schadsoftware auf unüberwindliche Schwierigkeiten stößt, kann es unter Umständen hilfreich sein, das System gewissermaßen von außen zu überprüfen. Hierzu bietet Sophos mit Sophos Bootable Anti-Virus eine Möglichkeit, sich einen optischen Datenträger zu erstellen, von dem dann das befallene System gebootet werden kann.

Dazu lädt man sich das tagesaktuelle ISO-Image herunter

und erstellt daraus eine CD oder DVD. Ab Windows 7 gelingt das direkt über das Betriebssystem, ansonsten kann ein Programm wie ImgBurn (Menü: "Source" und dort dann Wahl des ISO-Image) eingesetzt werden.

Wichtig! Der Einsatz der Sophos Bootable Anti-Virus CD/DVD geschieht auf eigene Gefahr und sollte stets mit der allergrößten Vorsicht erfolgen, da bei unsachgemäßer Anwendung Datenverlust droht. Eine Anleitung findet sich bei Sophos.